|
Eine Kernkompetenz von UrbanGold ist die Entwicklung und Gestaltung von metallurgischen Recyclingprozessen. UrbanGold hat sich auf Nichteisenmetalle in Sekundärrohstoffen, wie etwa Elektronik- oder Automobilabfallströmen, aber auch Legierungen und Kabelschrott spezialisiert.
Der Schwerpunkt liegt in der Regel auf der Metallgewinnung, da Metalle in der Regel die Recyclinganstrengungen finanzieren. Aber auch "Nebenprodukte" wie elektrische Energie, Brom, Salze, Baustoffe (...) haben ihren Platz in der Recyclingkette. UrbanGold verfolgt den Ansatz einer schrittweisen Entwicklung: Je nach Neuartigkeit eines Konzepts kann ein Projekt direkt mit dem Anlagendesign beginnen, aber auch in der frühen Phase einer Literaturrecherche und Tests im Labormaßstab. 

Basierend auf dem Rohstoff – oder alternativ den gewünschten Produkten – wird eine Recyclingkette mit all ihren internen Kreisläufen und Besonderheiten erarbeitet. Je nach Kundenwunsch sind die (mechanische) Vorbereitung, Nebenanlagen, Umwelttechnik, Energierückgewinnung, aber auch rechtliche Rahmenbedingungen Teil der Betrachtung. 
Die Empfehlung der geeigneten metallurgischen Aggregate und deren spezifischen Besonderheiten für den designierten Prozess ist Teil der Arbeit. Das Prozessdesign ist meist der erste Schritt im Zuge der Engineering-Phase – welche als Produkt wiederum eine detaillierte Massen- und Energiebilanz mit einer ersten Abschätzung der notwendigen Betriebsmittel darstellt.

Zusätzlich können im Auftrag des Kunden Versuche im Labor-, Technikums- und/oder Pilotanlagenmaßstab mit bereitgestellten Rohstoffen durchgeführt werden, um deren Schmelzverhalten zu untersuchen und das Anlagendesign und den metallurgischen Prozess zu optimieren. Die Erkenntnisse daraus werden von UrbanGold in Form eines Versuchsberichts interpretiert und können somit bei der Entscheidungsfindung für eine Projektrealisierung unterstützen.

HERAUSFORDERUNG

  • Mangel an geeigneten Standardlösungen für Sekundärrohstoffe
  • Mangel an spezialisiertem Know-how für Möglichkeiten außerhalb des Kerngeschäfts
  • Großer Einfluss von Rechtsrahmen und Umweltvorschriften
  • Energie-Effizienz

LÖSUNG

  • Verfahrensentwicklung für neuartige Recyclinglösungen
  • Prozessentwurf für etablierte Technologien
  • Verfahrenstechnik als Teil der gesamten Engineering-Phase

VORTEIL

  • Kundenspezifische Recyclinglösung, optimiert für eine bestimmte Anwendung
  • Abschätzung des Medien-, Energie- und Hilfsmittelverbrauchs
  • Bewertung von Produktmenge und -qualität
  • Schrittweise Annäherung zu präzisen technischen und finanziellen Daten
  • Fundierte Daten für Go/No-Go-Entscheidungen